Karolinedancers

Sektionsleiterin
Karoline Freisler

Jeden Donnerstag

von 19.00 – 21.00 Uhr

im Kinderfreundeheim

Was ist Linedance?

Linedance ist für Tanzbegeisterte jeden Alters geeignet und unterscheidet sich im Wesentlichen von anderen Tanzarten dadurch, dass es nicht an starre Formen des Paartanzes gebunden ist. Man tanzt alleine, aber gleichzeitig gemeinsam mit vielen anderen Tänzern, die sich in festgelegten sich wiederholenden Figur folgen (Choreographien), in Linien neben- und hintereinander bewegen.

Wissenswert ist auch, dass Linedance sehr gesund ist, nicht nur Kreislauf, Stoffwechsel und Kondition werden angekurbelt, es trainiert auch Gedächtnis und Koordinationsfähigkeit.

Wie entstand unsere Gruppe?

Nachdem ich vor sieben Jahren erstmals „Linedance" kennen lernte, wurde ich zu einem begeisterten Anhänger dieser Tanzform. Es gelang mir, einer Volksschullehrerin,auch in unserer Schule die unverbindliche Übung „Linedance" ins Leben zu rufen.

Meine Begeisterung steckte auch meine Freundinnen an. Sie überredeten mich eine Tanzgruppe in Hirtenberg zu gründen. Also gab ich dem Drängen nach und hielt am 16. April 2009 unsere erste Linedance-Stunde.


Webdesign by nanoware